Aktuelles

Aktuelles aus dem Hort

1.12.20

Liebe Eltern,

wie Sie bereits den Medien entnehmen konnten, starten die Weihnachtsferien in diesem Jahr bereits am 19.12.2020. Die Betreuung der Kinder wird in dieser Zeit vom Hort übernommen.

Diese Entscheidung kam sehr kurzfristig und zu einem Zeitpunkt, zu dem im Hort die personelle Planung für Dezember inclusive Weihnachtsferien schon abgeschlossen und Urlaub gewährt war.

Daher kann die Betreuung am 21. und 22.12.2020 nur in der Zeit von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr erfolgen.

Bitte unterstützen Sie unser Team, indem Sie den tatsächlichen Betreuungsbedarf Ihres Kindes genau prüfen.

Wer Bedarf an einer Betreuung hat, meldet diesen bitte in schriftlicher Form bis spätestens 07.12.2020 bei der Hortleitung an.

Die Abfrage für den 23.12.2020 erfolgte bereits und behält weiter ihre Gültigkeit.

Danke für ihre Unterstützung! A. Rohde

10.11.20

Der 23.12.2020 ist ein unterrichtsfreier Tag. Sollten Sie an diesem Tag eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, teilen Sie mir dies bitte bis zum 1.12.2020 schriftlich mit.

A. Rohde

30.10.20

Wichtige Informationen zur Umsetzung des Hygienekonzepts im Hort

Bitte beachten:

  1. Der Früh- und Späthort findet wie gewohnt statt (allerdings mit Maske). Kinder, die den Frühhort besuchen, müssen bis 7.30 Uhr im Hort ankommen. Ab 7.30 Uhr wird kein Kind mehr im Frühhort aufgenommen.
  2. Bis auf Weiteres werden die Hortkinder nach dem Unterricht klassenstufenweise in Hort- aber auch teilweise in Klassenräumen betreut. In den entsprechenden Räumen können die Kinder auch ohne Maske spielen.

Kinder der 1. Klassen befinden sich auf der 2. Etage (wie gewohnt)/ telefonische Erreichbarkeit: 412978 – 21

Kinder der 2. Klasse befinden sich auf der 1. Etage (wie gewohnt)/ telefonische Erreichbarkeit: 412978 – 20

Kinder der 3. Klassen befinden sich auf der 1. Etage (wie gewohnt)/ telefonische Erreichbarkeit: 412978 – 41

Kinder der 4. Klasse befinden sich auf der 3. Etage (wie gewohnt)/ telefonische Erreichbarkeit: 412978 – 40

Die Kinder verbleiben mit den Bezugserzieher/innen in den ihnen zugewiesenen Etagen und Räumen.

Die GTA-Angebote des Hortes finden bis auf Weiteres nicht statt.

Sie holen Ihr Kind ab? Bitte nutzen Sie wie gewohnt die Klingeln des Hortes bzw. rufen Sie die entsprechende Telefonnummer an. Sie können Ihrem Kind auch eine Vollmacht mit einer festen Geh-Zeit mitgeben und dann Ihr Kind am Hoftor erwarten.

Es besteht im Schulgebäude und auf dem Schulgelände für alle eine Maskenpflicht.

Haben Sie Fragen, die den Hort betreffen, dann wenden Sie sich bitte an mich.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

A. Rohde

28.10.20

Achtung!

Ab Donnerstag, dem 29.10.20, besteht für alle Ferienkinder sowie Erzieher die Pflicht, im Schulgebäude und auf dem Schulgelände eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen.

09.10.20

Informationen zu den Herbstferien 2020

Bitte täglich beachten:

  • Wichtig für alle Ferienkinder- der C-Eingang (Hort) ist auf Grund der Baumaßnahmen gesperrt! Bitte am A-Eingang die Klingel nutzen – auch zur Abholung!
  • Kinder, die trotz Anmeldung nicht in den Hort kommen, sind bis 8.30 Uhr persönlich bei uns, oder unter Tel-Nr. 0341 41297820 abzumelden
  • Geld für Veranstaltungen wird am jeweiligen Tag kassiert
  • zieht euch wettergerecht an
  • Der Essenanbieter unterbicht während der Ferien die automatische Essenbestellung für alle Dauerbesteller! Deshalb muss das Essen extra bestellt werden.
  • den Veranstaltungsplan für die Herbstferien findet ihr hier auf der Homepage unter der Rubrik “Ferien”

21.09.20

WICHTIG!

Liebe Eltern, Ihr Kind hat seit dem 21.09.20 eine Bedarfsabfrage für die Oktoberferien im Ranzen. Geben Sie uns bitte, auch wenn kein Bedarf besteht, den Zettel zeitnah, aber auf jeden Fall bis spätestens 01.10.20 zurück. Vielen Dank!

A. Rohde

10.09.2020

Liebe Eltern der 1.Klässler!

Am Donnerstag, den 17.09.2020 wird um 17.00 Uhr unser Hortelternabend in der Turnhalle stattfinden. Auf Grund der aktuellen Pandemiesituation bitten wir Sie höflichst, dass nur ein Erziehungsberechtigter Ihrer Kinder den Termin wahrnimmt (bitte denken Sie an den Mund-und Nasenschutz).

Wir wünschen uns dennoch eine rege Teilnahme und verbleiben mit freundlichen Grüßen

Frau Schöber, Frau Gall, Frau Patula und Herr Schindler

27.08.2020

Liebe Schulanfänger!

Mit einem schmucken Ranzen, mit Stiften, Schreib- und Rechenheften und natürlich der reich gefüllten Schultüte beginnt für euch das Abenteuer Schule und Hort. Wir freuen uns, euch von nun an am Nachmittag in eurer Freizeit begleiten zu dürfen. Sicher seid ihr schon auf unsere Horträume, die vielen anderen Hortkinder und Erzieher neugierig. Wir heißen Frau Schöber, Frau Gall und Frau Patula und sind eure Bezugserzieherinnen. In den ersten Wochen werden wir euch nach dem Unterricht in Empfang nehmen und den Hortalltag bestreiten. Wir zeigen euch die Garderoben und ihr erobert mit uns gemeinsam nach und nach die verschiedenen Räume.

Dazu müsst ihr Hausschuhe tragen! Für unsere Anmeldetafel benötigen wir noch ein Passfoto von euch (gilt nur für diejenigen, die noch keins abgegeben haben).

Wir freuen uns auf euch und sind mindestens genauso neugierig wie ihr. Eure Frau Schöber, Frau Gall und Frau Patula

Liebe Eltern der Schulanfänger!

Sie dürfen Ihre Kinder in der zweiten Etage persönlich (bitte denken Sie an Mund- und Nasenschutz) abholen, dies gilt ebenso für das Bringen in den Frühhort – 1. Etage. Auf Grund der derzeitigen Situation möchten wir Sie bitten, diese Zeit nur auf das Notwendigste zu begrenzen!

Telefonnummern für Rückfragen während der Hortzeit:

  • 1. Klasse (2. Etage) 0341/ 41297821
  • Früh- / Spätdienst 0341/ 41297820

Wir wünschen uns ein vertrauensvolles, offenes und verantwortungsbewusstes Miteinander. Bitte suchen Sie bei auftretenden Problemen frühzeitig das Gespräch, durch das gemeinsame Engagement von Eltern, Kindern und uns können eventuelle Hürden des Alltages leichter gemeistert werden.

26.08.2020

Liebe Eltern,

laut jetzigem Stand starten wir mit Beginn des neuen Schuljahres wieder wie gewohnt mit unserer offenen Hortarbeit. Einschränkungen gibt es leider noch betreffs der Bring-und Abholsituation. Dies beinhaltet weiterhin, dass das Betreten des Hortbereiches nur nach vorheriger Anmeldung und mit Mund- und Nasenschutz möglich ist.

Eltern und andere Abholberechtigte, welche ihre Kinder abholen möchten, klingeln bitte am C-Eingang:

  • Klasse 2 und 3 : Klingel für “Früh- und Spätdienst”
  • Klasse 4 : Klingel für “4.Klasse”

Die Kontrolle unsererseits erfolgt durch Blickkontakt aus dem Fenster.

In der Eingewöhnungszeit der neuen 1.Klassen dürfen Eltern und andere Abholberechtigte mit Mund- und Nasenschutz den Hort zum Bringen und Abholen betreten.

Telefonnummern für Rückfragen während der Hortzeit:

  • 2. Klasse + Früh/Spätdienst 0341/ 41297820
  • 3. Klasse 0341/ 41297841
  • 4. Klasse 0341/ 41297840

Vielen Dank für Ihre Unterstützung! Das Hortteam

11.08.2020

Bitte beachten Sie, dass unser Hort an den letzten beiden Ferientagen (27.08. und 28.08.2020) geschlossen ist! Unser Team führt zur Vorbereitung auf das neue Schuljahr zwei pädagogische Tage durch.

16.07.2020

Liebe Eltern,

angemeldete Ferienkinder haben heute eine Gesundheitsbestätigung für die Zeit der Ferien von uns erhalten. Bitte täglich (aktuell) unterschreiben und mitgeben! Wir kontrollieren die Bestätigung beim Eintreffen im Hort.

Ohne Unterschrift erfolgt keine Aufnahme!

Danke! A. Rohde

09.07.2020

Informationen zum Ablauf der Sommerferien für angemeldete Kinder

  • Unser Hort hat in den Ferien von 6.00 Uhr – 16.30 Uhr geöffnet.
  • Wenn Ihr Kind trotz Anmeldung nicht den Hort besucht, dann entschuldigen Sie es telefonisch bis 9.00 Uhr ( 0341 41297820).
  • Die Kinder werden über den Horteingang (C-Tür) eingelassen – Klingel Früh/Späthort nutzen!
  • Bei Abholung nutzen Eltern bzw. abholberechtigte Personen ebenfalls die Klingel am C-Eingang und erwarten das/die Kind(er) auf dem Hof.
  • Eine klassenweise Trennung der Kinder ist für die Ferienzeit aufgehoben, d.h. Kinder unterschiedlicher Klassen/ Klassenstufen dürfen miteinander spielen und Kontakt haben.
  • Für Angebote und das Spielen nutzen wir alle unsere Horträume und das Gelände (Hof, Hortgarten, Spielplätze, Park) in der unmittelbaren Umgebung
  • Über spezielle Angebote informieren wir Sie durch Aushänge an der Eingangstür (C-Eingang).
  • Haben Sie Fragen, dann erreichen Sie uns unter den bekannten Telefonnummern:
    • 0341 41297814 Hortleitung
    • 0341 41297820 1. Etage

Wir wünschen Ihnen und allen Kindern eine schöne Ferienzeit!

Ihr Erzieherteam

24.06.2020

Wir suchen ein neues zu Hause!

Vor einem Jahr sind wir in den Hort der 91. Grundschule eingezogen und es kamen immer mehr Freunde hinzu. So sehr wir uns hier auch wohlfühlen, jetzt wird´s zu eng!

Wir sind ganz pflegeleicht und essen für unser Leben gerne Brombeerblätter. Zu trinken brauchen wir auch nicht viel, nur ein paar Spritzer Wasser.

Wenn es interessierte Kinder gibt, die uns ein neues zu Hause schenken möchten, dann wendet euch an unsere Pflegerinnen Frau Höltig und Frau Bauer.

Die Stabheuschrecken sind kostenlos abzugeben!

09.06.2020

Wichtig!

Liebe Eltern,

ihr Kind hat in dieser Woche eine Bedarfsabfrage zu den Sommerferien im Ranzen. Geben Sie uns bitte, auch wenn kein Bedarf besteht, den Zettel zeitnah, aber auf jeden Fall bis spätestens 22.06.2020 zurück.

Vielen Dank!

A. Rohde

09.06.2020

Verabschiedung unserer 4. Klassen

Auf Grund der momentanen Situation mussten wir die Abschlussfahrt des Hortes mit den Kindern der 4. Klassen leider absagen.

Wir sind sehr traurig darüber, werden aber einen anderen, kleinen Rahmen finden, uns von den Kindern zu verabschieden.

Frau Schöber, Frau Gall, Frau Patula

15.05.2020

Liebe Eltern,

auf Grund des eingeschränkten Regelbetriebes (auf Grundlage der Anordnungen des Freistaates Sachsen) können wir leider bis auf Weiteres nur eine Betreuung Ihres Kindes/Ihrer Kinder von Unterrichtsende bis maximal 17.00 Uhr sicherstellen.

Wenn dadurch die vereinbarten Betreuungsstunden laut gültigem Betreuungsvertrag nicht erbracht werden können, haben Sie die Möglichkeit über die Einrichtungsleitung einen Änderungsvertrag mit reduzierter Betreuungsstundenzahl zu schließen (30 Stunden-Verträge auf 25 Stunden). Dies ist auch rückwirkend zum 18.05.2020 möglich. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die Einrichtungsleitung.

14.05.2020

Die Hortkinder der 4. Klassen erhalten am Freitag (15.05.20) eine gesonderte Elterninformation.

13.05.2020

Der 02.06.2020 ist an unserer Schule ein unterrichtsfreier Tag.

Wenn Sie für Ihr Kind an diesem Tag eine Betreuung benötigen, teilen Sie uns dies bitte bis zum 25.05.2020 schriftlich mit.

Die “Rasenden Reporter” berichten

21.02.2020 08:57

Es ist soweit, im Hort gibt es bald den Fahrzeug-Führerschein.

Der Grund dafür ist, wir brauchen mehr Sicherheit und gegenseitige  Rücksichtnahme auf unserem Schulhof, sowie einen sorgsameren Umgang mit den vorhandenen Fahrzeugen. Frau Bauer und Herr Täschner haben sich dazu viele Gedanken gemacht.

Alle Kinder werden nun eine praktische Prüfung in Form eines Parcours absolvieren. Vorher werden allen noch einmal die bestehenden Regeln erläutert und der Regelkatalog erklärt.

Nach bestandener Prüfung erhält man dann einen Führerschein. Verstößt man mehrfach gegen die Regeln, wird dieser eingezogen, für 1 Woche, einen Monat oder er ist ganz weg.

Die ersten Prüfungen haben in den Winterferien bereits mit Erfolg  stattgefunden! Die Disziplin der Kinder dabei war super und die Freude nach der bestandenen Prüfung riesig.

Alle anderen Kinder des Hortes haben nun nach den Ferien die Möglichkeit den Führerschein zu erwerben, denn ohne ist das Fahren ab 1.März nicht mehr erlaubt.

IMG_2206.JPG
IMG_3070.JPG
IMG_3102.JPG
IMG_3109.JPG

Die “Rasenden Reporter” berichten

12.12.2019 17:33

“Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent”

Für alle Hortkinder begann sie in unserer Wichtelwoche vom 2.12.bis 6.12.2019, mit täglichen verschiedenen Bastelangeboten.

Die Kinder konnten z.B. Winterliche Teegläser, ein Weihnachtsgesteck, einen Deko-Stern, einen Engel und ein Wichtel aus Zement basteln.

Der Andrang war riesig und die Erzieher hatten alle Hände voll zu tun.

Am späten Dienstagnachmittag gestalteten Erzieher und Lehrer gemeinsam Weihnachtsgestecke für den geplanten Weihnachtsbasar.

Dafür wurden außerdem noch Plätzchen gebacken und kleine Kunstwerke gemalt.

Die Eltern stellten ebenfalls Genähtes und Gebasteltes zur Verfügung.

Am Tag vor dem Nikolaustag, beim kleinen Weihnachtsmarkt, wurde das Ganze verkauft, weiterhin fand noch ein Kuchenbasar und ein Eltern–Café statt.

Auf dem Schulhof gab es später dann noch Kinderpunsch und Stockbrot, zubereitet über Feuerschalen.

Mit weihnachtlichen Klängen im abendlichen Feuerschein klang der schöne Tag fröhlich aus.

Alle waren sich einig – das war eine gelungene Veranstaltung. Dafür ein ganz großes Dankeschön an alle fleißigen Eltern, an die Mitglieder des Fördervereines, an den Elternrat und an die anwesenden Lehrer, sowie an alle Erzieher und unsere Hortchefin Frau Rohde.

Der Erlös des Verkaufes in Höhe von 770€ kommt übrigens dem Förderverein der Schule zugute und somit allen Kindern der 91.GS.

Wir wünschen allen Kindern und Eltern eine frohe Weihnachtszeit und einen fröhlichen Rutsch ins neue Jahr.

Die Geister waren wieder los!

28.10.2019 19:30

Am 25.10.2019 war es wieder soweit, unsere Halloweenfahrt auf die Burg Mildenstein begann.

Bereits 15.15 Uhr standen die ersten Geister auf dem Schulhof und kicherten leise vor sich hin, zeitgleich begann im Schulgebäude die Verwandlung der Obergeister.

16.00 Uhr füllte sich nach und nach der Hof mit gruseligen Gestalten und ihren Vorfahren.

Eine halbe Stunde später waren die Gruppen mit den Namen Spinnen, Hexen, Kürbisse, Fledermäuse und Geister eingeteilt und in zwei Bussen verschwunden.

Auf dem Hof der Burg angekommen, wurden wir von den mittelalterlich gewandeten Geistern mit einem heißen Punsch in Empfang genommen.

Inzwischen war es dunkel geworden und das Gruselabenteuer konnte beginnen.

In fünf Stationen erkundete die einzelnen Gruppen die mittelalterliche Burg.

In der Schwarzküche erfuhren wir viel Interessantes über den Werdegang vom Knappen zum Ritter und deren Bekleidung.

Alle Kinder waren sehr aufmerksam und konnten die Fragen beantworten.

In der Fürstenstube fand ein Gespensterweitwurf statt, keine Angst nicht mit Echten.

Der anschließende Hexentanz kam besonders bei den Mädels gut an.

Im Keller des Herrenhauses gab es viel Platz für einen ausgiebigen Hexenschmaus.

Dann ging das eigentliche Gruseln los, die grüne Burgfrau führte uns in den Gruselkeller vom Vorderschloss, eingestimmt wurden wir auf der Kellertreppe mit merkwürdigen Geräuschen es rasselt und schrie…

Und das erste Schaudern begann, müssen wir wirklich durch diesen dunklen Kellergang?

Zum Entsetzen aller stand dann auch noch der schwarze Ritter in einer Ecke.

Der Höhepunkt war für alle der Turm, schon vor dessen Betreten kamen spitze Schreie und ein Heulen aus ihm. Ganz oben sah man später eine weiße Gestalt.

Nun ging es mit einem mulmigen Gefühl und weichen Knien die vielen Stufen soweit es ging empor.

Das Warten begann, dann kam eine weiße Frau die Treppe hinab und bat um Ruhe.

Sie erzählte uns eine Gruselgeschichte, in der wir alle mitspielen durften.

Wir erlebten einen tollen Abend auf der Burg Mildenstein und sagen unseren Obergeistern vielen Dank dafür.

Die Rasenden Reporter

Liebe Eltern,

24.10.2019 18:17

unsere Einrichtung bleibt vom 23.12.2019 bis 03.01.2020 geschlossen.

Haben Sie Bedarf an einer Betreuung, dann melden Sie diesen bitte bis zum 05.11.2019 bei mir an.

Mit freundlichen Grüßen

A. Rohde

Die Rasenden Reporter sind wieder da:

27.09.2019 09:30

Es gibt wieder viel Neues mitzuteilen und in diesem Schuljahr werden Lilly, Jason, Lucas, Maxin, Ahmed, Tom, Rudeyna, Emily, Kwasir, Maha und Kimberly der 4.Klassen die Berichterstatter sein.

Hurra, wir haben nun in der 3.Etage ein richtig großes Bauspielzimmer und alle Kinder freuen sich darüber sehr.

Ein Dankeschön für die Verschönerungshilfe dafür auch an den Opa von Jeremy L. aus der 2.Klasse.

Im Burgenzimmer gibt es ein tolles Wandbild zu bestaunen, gemalt haben es Frau Bauer und Herr Täschner, gut gemacht finden wir.

In unseren neuen „Leisespielzimmer“ finden alle, die es wünschen eine Insel der Stille, hier können wir gemeinsam und ganz entspannt CD-Geschichten hören, uns mit Tiptoi-Bücher/Spiele  beschäftigen, Puzzeln, Malen u.v.m.

Unser Aquarium wurde in dieser Woche zum Terrarium.

Wer wissen möchte, wer unsere neuen Haustiere sind, kommt vorbei sie haben nichts gegen einen Besuch einzuwenden.

Jetzt freuen wir uns erst einmal, und besonders die Erstklässer, auf unsere Herbstferien.

Bis zum nächsten Mal, die Rasenden Reporter

Die “Rasenden Reporter” berichten

25.06.2019 10:14

Nach 4 Jahren schöner Hortzeit und einer tollen Abschlussfahrt sagen wir den Erziehern “Dankeschön” für die vielen aufregenden Erlebnisse, die verschiedenen Spielräume, die Freizeitangebote, das schöne Spielzeug wie Lego, Playmobil und vieles mehr.

Wir haben uns gern auf dem Sportplatz, im Hortgarten und im Bewegungsraum ausgetobt und hatten viel Freude im Bastelraum. Unsere Erzieher haben uns immer gut unterstützt und geholfen, sie waren freundlich, fair und besonders Klasse war, dass wir viel Spaß mit ihnen hatten.

Die Hortkinder der Klasse 4 sagen nun “Auf Wiedersehen!”.

Wir wünschen allen neuen Schülern eine ebenso schöne Schul- und Hortzeit!

Wir sagen Danke…

14.05.2019 17:28

Am 24. und 25. April 2019 hatten die Ferienkinder des Hortes besonders erlebnisreiche Tage.

Die Mitarbeiter des Projektes “Stadt in der Stadt” vom Haus Steinstraße waren zu Gast und haben viele tolle Sachen mitgebracht. Nach einer kurzen Einleitung ging der Spaß los, beim Drucken und Gestalten eines kleinen Büchleins, beim Bauen einer Stadt aus Papier, beim Vogelgolf spielen und beim Bauen mit Holz. Alle Kinder und Erzieher waren sich einig, es war einfach toll. In unserem kleinen Gärtchen stehen nun die selbstgebauten Bänke und erinnern uns an die schöne Zeit.

Bauen mit Holz .jpg
Umgang mit dem Werkzeug 1.jpg
Probesitzen 1.jpg
Wir haben es gebaut 1.jpg

Die Rasenden Reporter berichten

21.03.2019 16:51

Auch in diesem Schuljahr sind die Kinder der Klasse 4 wieder als Rasende Reporter tätig.

Diesmal gehören dazu: Tinka, Samanta, Carolin, Alexa, Luna, Isabell, Max, Leon, Nico, Luis und Rafat.

Gemeinsam berichten sie über Ereignisse im Hort, führen Exkursionen durch und greifen verschiedene Themen der Kinder auf. Sie erstellen Fotos, führen Interviews bzw. Befragungen durch, schreiben Berichte, gestalten gemeinsam unsere große Magnettafel und manchmal denken sie sich auch Geschichten aus, wie z.B. für das Hortbuchprojekt der Stadt Leipzig.

Daran können sich übrigens alle Hortkinder, die Lust am Schreiben von Geschichten, erlebt oder selbst ausgedacht beteiligen. Die besten Geschichten werden dann für das Geschichtenhortbuch ausgewählt.

Näheres dazu erfahrt Ihr bei Euren Erziehern, also dann allen Kindern viel Spaß dabei!

Bis zum nächsten Mal  Eure Rasenden Reporter

Liebe Eltern,

18.12.2018 17:14

der Kuchenbasar am Nikolaustag mit anschließendem Elterncafe war Dank ihrer zahlreichen Unterstützung in Form von Kuchen, Torten, Muffins, Gebäck, ua. ein voller Erfolg. Es ist eine Summe von 358,10€ zusammen gekommen.

Auch möchten wir uns bei allen Eltern bedanken, die uns mit Sachspenden wie Spielen, Puppen, Playmobil, Dekorationsartikeln, ua. geholfen haben.

Ein besonderer Dank geht an Frau Berg, die uns nicht nur am Nikolaustag zum Kuchenbasar und im Elterncafe geholfen hat, sondern auch in der letzten Woche vor Weihnachten täglich mit Kindern in unserem Kreativraum bastelte. Vielen Dank dafür!

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachtsfest, Tage der Besinnung und Erholung, sowie einen guten Start ins Jahr 2019.

Das Hortteam

Wir sind die Gewinner des 3. Grünauer Hort-Pokals!

14.09.2018 09:59

1.jpg
2.jpg
5.jpg
3.jpg
4.jpg

Hallo Kinder,

05.09.2018 19:32

ab Freitag, dem 21.9.2018, findet wieder die Inliner-AG in der Zeit von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr statt.

Bringt eure eigenen Inliner und euren Helm mit!

Für dieses Angebot könnt ihr euch ab sofort bei Herrn Horvath anmelden.

Liebe Eltern,

23.08.2018 08:52

nach dem Brand an unserer Einrichtung, der vor allem die Horträume betroffen hat, möchten wir “Danke” für die Hilfsbereitschaft, welche wir erfahren haben, sagen. Sie haben uns u.a. Bücher, Spiele, Stifte u.v.m. geschenkt, die schon fleißig von den Kindern genutzt werden.

Da unsere Horträume jedoch weiterhin komplett gesperrt sind, haben wir keinerlei Möglichkeit, weitere Schenkungen zu lagern.

Nach der Sanierung unserer betroffenen Räume werden wir schnellstens dafür sorgen, dass den Kindern wieder abwechslungsreiches und Funktionsraum-bezogenes Spielmaterial zur Verfügung steht.

Nochmals vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Das Erzieherteam